Über mich

 

 

Meine berufliche Laufbahn begann ich mit der Ausbildung zur Physiotherapeutin.  Sechs Jahre lang arbeitete ich ausschließlich in diesem Beruf mit den Schwerpunkten Orthopädie, Chirurgie und Neurologie. In zahlreichen Fortbildungen erweiterte ich meine Kenntnisse: Funktionelle Bewegungslehre, Craniosacrale Therapie, Osteopathie, Rückenschul-Kursleiterin, Manuelle Therapie, und noch vieles mehr.

1998 begann ich eine Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin bei der SMS in München. Ich habe über 800 Ausbildungsstunden in Theorie und Praxis der TCM absolviert.

1999 erhielt ich die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz. Seit Anfang 2000 besteht meine Praxis.

Seit 2015 arbeite ich im Bereich der TCM intensiv mit Frau Dr. Miriam Bernatik in Baldham zusammen.  

In den vergangenen Jahren habe ich mich sowohl in osteopathischen Techniken als auch in der TCM weitergebildet und zusätzlich noch die Phytotherapie/Heilpflanzenkunde und die Aromatherapie  zur Ergänzung meiner Therapiemöglichkeiten  erlernt.

Jahr für Jahr besuche ich eifrig Fortbildungskurse, um mit ständig neuen Methoden und der Verfeinerung und Verbesserung meiner Therapieverfahren, meinen Patienten besser helfen zu können.

 

Neuerdings habe ich außerdem begonnen, mein über die Jahre angesammeltes Wissen, an andere weiterzugeben.  Bei Kräuterwanderungen, Kräuterexkursionen und auf Seminaren, versuche ich interessierten Menschen die Schönheit und Wirksamkeit der heimischen Heilkräuter näher zu bringen.  Im Bereich der TCM unterrichte ich Akupressur und Tuina-Massage für die SMS (Internationale Gesellschaft für chinesische Medizin) in München. Außerdem bin ich Qi Gong-Lehrerin und gebe auch Qi Gong Kurse.